Europa im Unterricht

 

Wahlen/Parteien

Wie funktioniert das europäische Wahlsystem? Wer wird bei einer Europawahl überhaupt gewählt? Unser Wahlportal liefert Ihnen alle wichtigen Fakten zur Europawahl 2019 und einen Rückblick auf die Wahl 2014.

zum Europawahl-Portal


  • Europawahl 2014: Was wäre wenn?
    Vom 22. bis 25. Mai 2014 findet die Wahl des Europäischen Parlaments statt - das einzige EU-Organ, das die Bürgerinnen und Bürger direkt wählen können. Die Jugendlichen beschäftigen sich in dieser Unterrichtseinheit mit einem Zukunftsszenario, in dem das Europa-Parlament alle nationalen Parlamente ersetzt.
    Zum Einstieg werfen die Lernenden einen kritischen Blick auf das bisher Gewollte und Erreichte des Europäischen Parlaments. Im weiteren Verlauf der Unterrichtseinheit entwickeln die Schülerinnen und Schüler - in mehreren Lernrunden und auf der Basis von Internetrecherchen - eine Vorstellung davon, welche praktischen Konsequenzen es hätte, wenn das Europaparlament mit seinen augenblicklichen Mehrheiten die entscheidende Legislative in der EU würde.
    lehrer-online: Europawahl 2014

  • Europawahl 2009: Europa wählt ein neues Parlament
    Diese Unterrichtseinheit von Lehrer-Online.de beschäftigt sich mit Fragen rund um die Wahlprozedur der Europawahlen, dem europäischen Wahlkampf der Parteien und der Geschichte und heutigen Kompetenzen des Europäischen Parlaments. Die Schülerinnen und Schüler sollen erfahren, an welchen Themen die EU-Bürgerinnen und EU-Bürger im Wahlkampf interessiert sind. Zugleich sollen sie recherchieren und vergleichen, wie die Parteien das Internet und insbesondere Web 2.0-Plattformen im Europawahlkampf nutzten. Um die Aufgaben zu erfüllen, wird das Internet als Recherchemedium eingesetzt. Die benötigten Materialien stehen registrierten Nutzern auf "lehrer-online.de" als Download zur Verfügung. Die Unterrichtseinheit ist konzipiert für die Sekundarstufe I und II und kann zwischen zwei und sechs Stunden dauern. Voraussetzung sind PCs mit Internetzugang für die Schüler.
    lehrer-online.de – Europawahl 2009

  • Europawahlen 2009
    Zur Europawahl 2009 stellt die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg ein Sonderheft mit Materialien für den Unterricht bereit. Schaubilder, Tabellen, Bilder und Karikaturen erklären die Funktionen der EU-Institutionen, die verschiedenen Wahlprogramme und Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der Parteien zur Europawahl 2009. Außerdem wird auf den Reformvertrag von Lissabon und das Politikfeld des Klimaschutzes eingegangen.
    Deutschlandundeuropa.de – Aktuell: Europawahl 2009

 

 

 

Die EU im Unterricht

 

Auf den Seiten "Die EU für Lehrer/innen" finden Sie Unterrichtsmaterialien zur EU für unterschiedliche Altersgruppen. Ob Sie Ihren Schülerinnen und Schülern erklären wollen, was die EU tut, wie sie begann und wie sie arbeitet oder ob Sie mit ihnen ausführlicher über EU-Politik diskutieren wollen – Sie werden hier Anregungen in Hülle und Fülle finden.

 
 
 
 
 

Europa in der Schule

 

Perspektiven eines modernen Europaunterrichts

Der Band vermittelt Impulse und Anregungen, wie europäische Themen und Perspektiven stärker und nachhaltiger an Schulen – authentisch und kompetenzorientiert – verankert werden können.
Hier geht es zur Publikation.