Europa im Unterricht

 

Identität

  • Europäische Identität
    Die Online-Akademie der Friedrich-Ebert-Stiftung informiert in diesem Themenmodul über die Institutionen und Entwicklungen der europäischen Integration, beleuchtet unterschiedliche Selbstbilder und Erzählungen und sucht nach der Balance zwischen Differenzen und Gemeinsamkeiten in Europa. Hier finden Sie Hintergrundtexte, -dokumente und -informationen sowie Unterrichtsmaterialien wie z.B. Schaubilder und Karikaturen. Zusätzlich können Interessierte auf ein Glossar und eine kommentiere Linkliste zugreifen.
    FES.de – Europäische Idendität

  • Europäische Identität – Historische Wurzeln europäischer Identitätsfindung
    Das Themenheft der Zeitschrift "Deutschland und Europa" widmet sich in zwei Themenbereichen der historischen Entstehung und der heutigen Probleme der Europäischen Identität: Im ersten Teil wird auf die Wurzeln und die Herausbildung der Europäischen Identität von der griechischen und römischen Antike, über das Mittelalter, die frühe Neuzeit bis zum Einfluss der Aufklärung eingegangen. Im zweiten Teil wird die europäische Identität anhand des Türkei-Beitritts thematisiert.
    Zu jedem Themenbereicht gibt es didaktisch-methodisch aufbereitete Materialien im Heft und Zusatzmaterialien zum Herunterladen, die im Unterricht eingesetzt werden können. Das komplette Heft steht ebenfalls als Download (PDF) zur Verfügung.
    Deutschlandundeuropa.de – Identität

  • Identitätskonflikte in Europa
    Auch dieses Themenheft von "Deutschland und Europa" widmet sich europäischer Identität. Hier geht es allerdings eher um die religiöse/politische und kulturelle/literarische Identität Europas. Auf der einen Seite beleuchtet das Heft die Spannungsfelder von Extremismus in Religionen, Rechtsextremismus oder dem Terrorismus der baskischen ETA in Europa. Auf der anderen Seite befassen sich die Autoren dieser Ausgabe mit dem germanistischen Schwerpunkt der europäischen Identität. Der Schwerpunkt liegt hier auf der deutschsprachigen Literatur, die anhand von Franz Kafka und Heinrich von Kleist fokussiert wird. Auch die Liebeslyrik in Europa wird als identitätsstiftend für Europa behandelt.
    Zu jedem Themenbereicht gibt es didaktisch-methodisch aufbereitete Materialien im Heft und Zusatzmaterialien zum Herunterladen, die im Unterricht eingesetzt werden können. Das komplette Heft kann ebenfalls als PDF heruntergeladen werden.
    Deutschlandundeuropa.de – Identitätskonflikte

  • Welche EU wollen wir?
    Wofür wird Europa in Zukunft gebraucht? Sinn dieser Ausgabe von "Themenblätter im Unterricht" ist es, den Schülern zu verdeutlichen, dass die Europäische Union nicht an Bedeutung verloren hat - und dies, obwohl das ursprüngliche Ziel, nämlich die Erhaltung des Friedens unter den Mitgliedstaaten, erreicht worden ist. Im Arbeitsblatt wird die Frage "Welches Europa wollen wir?" anhand der Themenbereiche "Errungenschaften" einerseits und "Aufgaben für die Zukunft" andererseits, "Supranationalität: Pro und Contra" sowie "weitere Entwicklung der EU: Vertiefung und/oder Erweiterung?" diskutiert. Die Themenblätter der "bpb" sind für den Einsatz in Berufsschulen und im Vertretungsunterricht konzipiert.
    BpB.de – Welche EU wollen wir?

  • Integration – Europa wird anders
    Diese Unterrichtseinheit von Dennis Pritsch auf dem hessischen Bildungsserver soll die Schülerinnen und Schüler zum Nachdenken über den Weg von nationaler zur europäischen Identität und über ihre persönlichen Perspektiven der europäischen Integration anregen. Zusammen mit den methodischen und didaktischen Überlegungen und der Struktur der Einheit können die Arbeitsmaterialien und -anweisungen für die Schülerinnen und Schüler heruntergeladen werden.
    Die Unterrichtseinheit ist für die Fächer Politik/Wirtschaft/Geschichte in der Sekundarstufe II ausgelegt und umfasst etwa zwei bis vier Unterrichtsstunden als geschlossene Einheit. Sie kann aber auch als Einstieg einer längeren Unterrichtsreihe über das Thema "Europa" dienen
    Lernarchiv.Bildung.Hessen.de – Europa wird anders

 

  • Wie werden wir gesehen – wie stellen wir uns dar?
    Diese Unterrichtseinheit von Nada Schick behandelt die Frage nach deutschen und europäischen Identitäten: Was ist typisch deutsch, was ist europäisch? Ausgehend von klischeehaften Ansichten über Europäer und die Einschätzung der deutschen Jugendlichen im Ausland begeben sich die Schüler auf die Spuren eigener Identität(en) und kultureller Gemeinsamkeiten. Dabei wird auf die Herkunft der Schülerinnen und Schüler eingegangen und aufgezeigt, wie Jugendliche aus anderen EU-Ländern über die Deutschen denken.
    Die Unterrichtseinheit ist für die Fächer Deutsch/Politik/Wirtschaft mit Schülern von 14-16 Jahren ausgelegt und umfasst etwa vier bis sechs Unterrichtsstunden. Für die zweite Unterrichseinheit ist ein Raum mit PC-Nutzung notwendig.
    Wie werden wir gesehen? - Wie stellen wir uns dar?

 

 

 

Die EU im Unterricht

 

Auf den Seiten "Die EU für Lehrer/innen" finden Sie Unterrichtsmaterialien zur EU für unterschiedliche Altersgruppen. Ob Sie Ihren Schülerinnen und Schülern erklären wollen, was die EU tut, wie sie begann und wie sie arbeitet oder ob Sie mit ihnen ausführlicher über EU-Politik diskutieren wollen – Sie werden hier Anregungen in Hülle und Fülle finden.

 
 
 
 
 

Europa in der Schule

 

Perspektiven eines modernen Europaunterrichts

Der Band vermittelt Impulse und Anregungen, wie europäische Themen und Perspektiven stärker und nachhaltiger an Schulen – authentisch und kompetenzorientiert – verankert werden können.
Hier geht es zur Publikation.