Europa im Unterricht

 

Der Europäische Rat

Das Europa-Gebäude in Brüssel. Hier tagt seit 2017 der Europäische Rat. Quelle: Wikimedia Commons/Samynandpartners; CC-BY-SA-4.0.
 

Der Europäische Rat kurz & knapp

 

Was macht der Europäische Rat?
Der Europäische Rat ist das politische Leitorgan der EU und legt somit die politischen Leitlinien der EU fest.

Wie setzt sich der Europäische Rat zusammen?
Der Europäische Rat setzt sich zusammen aus den Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten sowie dem Präsidenten des Europäischen Rates und dem Präsidenten der Kommission. Auch die Hohe Vertreterin für die gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik nimmt an seinen Arbeiten teil, ist aber nicht stimmberechtigt.

Wann und wo tagt der Europäische Rat?
Der Europäische Rat tagt zweimal halbjährlich zum sogenannten EU-Gipfel und, sofern es die Lage erfordert, zu sogenannten "Sondergipfeln". Der Europäische Rat kommt seit dem Januar 2017 im Europa-Gebäude in Brüssel zu seinen Tagungen zusammen.

 
 
 
 

Nach oben

Aktuell ist Donald Tusk der Präsident des Europäischen Rates (Stand: 11/2017). Die zentrale Aufgabe des Präsidenten des Europäischen Rates besteht darin, die Gipfeltreffen der europäischen Staats- und Regierungschefs vorzubereiten und zu leiten.

 

Offizielle Webpräsenz des Europäischen Rates

 

Offizielle Webseite der EU

 

Die offizielle Webseite der EU bietet weitreichende Informationen in allen Amtssprachen der EU. Verständlich und kompakt führt sie uns durch die verschiedensten Themengebiete der EU.
 

 
 
 
 
 

Die EU im Unterricht

 

Auf den Seiten "Die EU für Lehrer/innen" finden Sie Unterrichtsmaterialien zur EU für unterschiedliche Altersgruppen. Ob Sie Ihren Schülerinnen und Schülern erklären wollen, was die EU tut, wie sie begann und wie sie arbeitet oder ob Sie mit ihnen ausführlicher über EU-Politik diskutieren wollen – Sie werden hier Anregungen in Hülle und Fülle finden.